Shisha Lounge eröffnen – von der Idee zum Konzept

By | 21. August 2017

Ein tägliches Ritual: man sitzt in seiner Stamm-Shisha Lounge und genießt seine Shisha in vollen Zügen. Der kalte Rauch füllt die Lunge und das Geschmackserlebnis ist wie immer einwandfrei. Das Ambiente als auch der Duft nach Shisha-Tabak sorgen für ein rundum sorglos Paket. Wäre dort nicht diese eine Sache, die man so gerne ändern würde. Es hört sich doch so verrückt an, doch würde der Besitzer deinen Vorschlag ändern, so würde dcr Laden durch die Decke gehen. Es ist eine Idee entstanden, die vielen gar nicht bewusst ist: eine eigene Shisha Lounge.

coal-2603463_640

Eine Idee ist nur so gut wie sein Businessplan

Viele erfolgreiche Personen predigen es immer wieder: Ohne Businessplan geht nichts! Und dies sit auch wirklich so. Ein Businessplan erleichter so viele Tätigkeiten auf dem Weg zur eigenen Shisha Lounge und weist dabei auf Fehler hin, an die du gar nicht gedacht hättest. Wie zum Beispiel ist die gesetzliche Lage geregelt, was muss ich beim Marketing beachten und wie kalkuliert man den richtigen Preis für eine perfekte Shisha. Muss ich eine Shisha beispielsweise abschreiben? Dies sind alles offene Fragen, die nur mit aufwendiger Recherche beantwortet werden können. Googelt man hingegen direkt im Internet nach den Begriff Businessplan Shisha Lounge findet man direkt von Vorlagen-Center eine ausführliche Ausarbeitung des Themas. Dies erspart uns wertvolle Stunden der Recherche für wenig Geld. Und noch viel wichtiger ist, es wird alles beantwortet, was man vielleicht selbst vergessen hätte. Oder hättest du daran gedacht, welche Fördermittel bei Gründung zur Verfügung stehen?

Shisha Lounge gründen – die Standortanalyse ist das A und O

Natürlich ist ein Businessplan nur halb so gut ohne eine genaue Standortanalyse. Wählt man den falschen Standort, so kann die Begeisterung zur Gründung einer Shisha Lounge ganz schnell ein schlechtes Ende nehmen. Shisha Lounges finden zwar immer mehr Anklang, allerdings sind beispielsweise ländlichere Regionen kaum bis gar nicht auf solch eine Bar spezialisiert noch vorbereitet. Aus diesem Grund ist hauptsächlich der Altersdurchschnitt und die Interessen der jüngeren Bevölkerung interessant. Finden sich viele Rentner und kaum junge Erwachsene an deinem Standort, so würde ich stark von der Gründung solch einer Shisha Bar abraten.