Shisha-Tabak selber machen – Schritt für Schritt

By | 20. August 2016

Ich, ein wissbegieriger Raucher, habe schon immer davon geträumt meinen Shisha-Tabak selber machen zu können. Niemand kennt Dein Geschmack besser als Du selber. Aus diesem Grund habe ich mich von vielen Experten zur Herstellung von Shisha-Tabak beraten lassen und habe nun eine Schritt für Schritt Anleitung für Dich entwickelt damit auch Du Deinen Shisha-Tabak machen kannst. Dabei kannst Du auf unnütze Chemikalien verzichten und einen Rauch intensiveren Tabak herstellen. Falls Du allerdings doch zu faul sein solltest, dann empfehle ich dir den Bericht zum Thema: „Bester Shisha Tabak“ zu lesen.

Shisha-Tabak-Selber-Machen

Die Auswahl des trocken Tabaks

Bereits hier lassen sich die ersten Fehler beim Herstellen von Shisha-Tabak feststellen. Es gibt unterschiedliche Stärken beim Tabak, was also die Auswahl etwas erschwert. Zu beginn eignet sich, das ist meine Meinung, ein heller Virginatabak, da dieser sehr leicht ist und somit das Rauchen sehr angenehm gestaltet. Starke Raucher müssten allerdings eher auf Burley-Tabak zurückgreifen, da dieser intensiver und stärker ist. Hier muss jeder für sich die richtige Mischung finden. Gekauft werden können diese Tabaksorten meistens im Regionalen Shop, die Molasse hingegen würde ich eher auf Amazon beziehen.

  • Leichter Tabak ist heller Virginatabak
  • Starker Tabak ist Burley-Tabak
  • Beim Shisha-Tabak selber machen muss die Auswahl stimmen!

Shisha-Tabak selber machen: die Geschmacksrichtungen

Natürlich ist das schönste am Tabak selber machen, dass man den Geschmack selber bestimmen kann und somit einen ganz individuellen Tabak herstellen kann. Ich bin der Meinung, dass jeder der gerne viel Rauch möchte sich Tabak selber machen muss. Dies liegt daran, dass wir in Deutschland ein sehr geringe Feuchtigkeit im Tabak haben (gesetzlich vorgeschrieben). Hier lässt sich beim eigenen Shisha-Tabak ganz einfach mit etwas mehr Molasse und Glycerin arbeiten.

Frucht-Tabak

Der Frucht-Tabak

Um Frucht-Tabak herstellen zu können müssen verschiedene Dinge beachtet werden. Als erstes muss die richtige Molasse gekauft werden, damit der Tabak richtig raucht und trotzdem super schmeckt. Als Beispiel nehmen wir einen super erfrischenden Cherry Tabak. Nun nehme ich die bewährte Cherry Molasse und den ausgewählten Tabak und gebe diesen in eine Schüssel. Als Richtlinie eignet sich beim Shisha-Tabak herstellen die Angaben 50g Shisha-Tabak auf 30ml Molasse. Zu dem vermischten Shisha-Tabak gebe ich nun klein geschnittene Kirschen dazu, etwa 10g – dient als kleiner Geschmacksverstärker. Und um den Rauch um fast die Hälfte zu erhöhen fülle ich noch etwa 2ml Glycerin dazu.

Rezept zum Frucht-Tabak selber machen:

  • 50 Gramm Tabak
  • 30ml Molasse
  • 10g Kirschen
  • 2ml Glycerin

Minz-Tabak

Der ultimative Minze-Tabak

Nun gibt es ein klasse Rezept, welches ich seit Jahren rauche. Man nimmt, wie oben beschrieben, den passenden Tabak und eine ausgewählte Frucht-Molasse. Um diesen Shisha-Tabak selber machen zu können brauchen wir außerdem noch Pfefferminzblätter, welche wir ganz klein schneiden (Ameisengröße). Wir geben wieder alles in eine Schüssel und verrühren es.  Zum Schluss geben wir noch einen halben Teelöffel Dampfpaste dazu. Du wirst einen unglaublich leckeren Tabak erhalten, den Du außerdem selbst gemacht hast.

Das Rezept für den ultimativen Minze-Tabak:

  • 50 Gramm Tabak
  • 30ml Molasse
  • 5 Gramm Pfefferminzblätter
  • Halben Teelöffel Dampfpaste